Das Familienhilfswerk des Lions Club am Tegernsee e.V. ist ein Hilfswerk gegründet von Mitgliedern des Lions Club am Tegernsee speziell für die Unterstützung von bedürftigen Familien im Landkreis Miesbach. Seit nun mehr zwanzig Jahren organisiert und leitet es das Benefiz-Golfturnier.

Auf der wunderschönen Golfanlage des Golf Club Margarethenhof am Tegernsee können bis zu 100 Golfer am Turnier selbst teilnehmen. Die Spieler erleben einen schönen Tag in der atemberaubenden Voralpenlandschaft im Landkreis Miesbach. Partner der Turnierteilnehmer sowie Nicht-Golfer können im schönen Ambiente der Clubanlage den Tag verbringen und ebenfalls an den außerhalb des Turniers für Sie bereitgestellten Angeboten teilnehmen. Der Lions-Club versucht nach Möglichkeit der Sponsoren ein Putt-Turnier zu veranstalten sowie kleine kulinarische Köstlichkeiten auf der Terrasse durch unterschiedliche Gastronomien zu präsentieren.

Im Anschluss an das Turnier findet ein Come-together auf der Clubterrasse mit Cocktail-Empfang statt. Die Abendveranstaltung ist ein weiteres Highlight. Durch die Sponsoren, die unter anderem Flugreisen, Urlaubsreisen, VIP-Tickets für Musik und Sportveranstaltungen sowie diverse Gutscheine uvm. zur Verfügung stellen, können die Turnierteilnehmer und Gäste während der Abendveranstaltung diese Preise für einen Guten Zweck ersteigern.

Der Lions Club Am Tegernsee unterstützt zum Beispiel das Projekt Schulschach von der ersten Stunde an. Im Jahr 2011 ging das deutschlandweit einmalige Schulschachprojekt im Landkreis Miesbach an den Start. Schachunterricht an jeder Schule in professioneller Qualität; das heißt:

  • Freude am Erlernen dieses phantastischen Spiels
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • Verbesserung des logischen Denkens
  • Verbesserung der schulischen Leistung

Allem voran steht aber der Spaß am "Spiel der Könige", das die Menschen seit Jahrhunderten ob seines Variantenreichtums fasziniert.

Therapeutisches Reiten ist ein weiteres Projekt, welches der Lions Club seit Jahren unterstützt. Hippotherapie ist Krankengymnastik/ Physiotherapie mit und auf dem Pferd. Sie wird von Physiotherapeuten mit Zusatzausbildung durchgeführt. Dafür geeignete und sorgfältig ausgebildete Pferde werden von geschulten Helfern im Schritt geführt.
Gesunde Menschen trainieren ihren Körper durch die ganz normalen Bewegungsabläufe des Alltags. Diese Stärkung des Körpers fehlt den meisten Menschen mit Behinderungen und viele andere Trainingsmöglichkeiten auch. Das Pferd ist ein idealer Partner, um als Therapeut im Dienst des Menschen tätig zu sein.

Dies ist nur ein Teil des Therapeutischen Reiten.

Natürlich ist dem Familienhilfswerk ganz wichtig, Familien in Not zu unterstützen. Diese Hilfe ist sehr vielfältig und kann auch sehr spontan sein. Der Lions Club versucht, die Bedürfnisse der Familien schnell und unbürokratisch zu unterstützen.